Hut auf für den Frühling

Er lässt sich bereits erahnen und steckt schon das ein oder andere Blumenköpfchen aus der Erde… der Frühling steht vor der Türe.

Schluß mit dicken Wintermützen! Wir brauchen was schickes für die wärmere Jahreszeit.

Und dann auch noch mit Schirmchen gegen die Sonne? Na klar… alles ist möglich!

Heute habe ich mit der Sommerproduktion angefangen. Bestellungen sind ab sofort möglich… Und ja, die Beanies sehen auch mega cool für Jungs aus! Aber dann eben ohne Schleifen, wie wäre es mit einem coolem Druck?

IMG_5120
Beanie mit Schleife und Schirm
IMG_5122
Super coole Beanie für den Sommer. Einlagig mit doppeltem Innenrand um die Ohren zu schützen.
IMG_5123
Kopftuch mit breitem Band vorne, damit nichts verrutscht, oder drückt.
IMG_5124
Kopftuch – Hinten schön lang, damit der ganze Kopf bedeckt ist!
IMG_5125
Kopftuch unten mit Gummiband, für besseren Halt

Ihr habt Fragen zum Produkt, oder möchtet euch einen Stoff aussuchen? Dann schaut doch mal zu unseren Stofflieferanten. Diese findet ihr HIER

Gerne könnt ihr mich kontaktieren: Hier

elisabeth

Rezept- Kalter Hund

Heute gibt es mal wieder einen leckeren Beitrag von unserer Punktefee ❤ Ideal für den Besuch am Wochenende… Mmmmhhh… lecker…

Zutaten:

400 gr Butterkekse

75-100 gr Kakao Pulver

250 gr Kokosfett

250 gr Puderzucker 

Weinbrand oder Wasser zum eintunken

Hallo,

heute zeige ich euch das Lieblingsrezept von meinem Papa. Der darf auf keinem Geburtstag fehlen.

Das Kokosfett wird in grobe Stücke geschnitten und anschließend in einem Topf erhitzt bis alles geschmolzen ist.

In das flüssige Kokosfett kommen jetzt Kakao Pulver und Puderzucker. Alles gut durchrühren. Dabei kühlt es ab und wird langsam kremig und fester.

Ein Küchenbrett  mit Frischhaltefolie umwickeln und darauf eine Reihe Kekse legen.

Die jetzt streichfähige Schokomasse dünn auf die Kekse streichen.

Dann kommen wieder die Kekse dran. Damit der Kuchen nicht so trocken  ist und sich gut schneiden lässt werden die Kekse vor dem drauflegen in Weinbrand oder Wasser (kinderfreundlich 😊) getaucht.

Immer im Wechsel Schokomasse und Kekse schichten. Wenn eure Kekse alle sind oder ihr meint der Kuchen wäre hoch genug dann einfach den Kuchen rundherum mit der Schokomasse einstreichen.

Jetzt den Kuchen kalt stellen und das am besten über Nacht. Und dann guten Appetit.
Er lässt sich auch super einfrieren und wieder auftauen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

marina

Kinder T-Shirt mit Spitze und Plott

In den letzten Tagen habe ich ja an meinem ersten richtigen Plotterbild gearbeitet wie ihr auf Instagram und Facebook sehen konntet.

Da habe ich heute zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ….

Meinen Schnitt für das Kindershirt mit einer Frontteilung getestet und auf der Rückseite mein Mädchen geplottet ❤

IMG_5115.jpgIMG_5116.jpg

IMG_5117.jpg

Und da ist Sie, meine Kleine 😉 Noch nicht perfekt, aber ein guter Anfang…

Was sagt denn ihr dazu?

Die Linien habe ich bereits für den neuen Versuch dicker gemacht!

IMG_5114.jpgimg_5113

Dieser süße Meerjungfrauenstoff ist übrigens von NIKIKO, erhältlich unter Alles-für-selbermacher.de

Gerne fertige ich auch für euch nach Wunsch ❤ img_5111

Auch die T-Shirts sind bald im Shop erhältlich!

elisabeth

Auf in die neue Saison

Langsam, jaaa, OK, im Moment sehr langsam (heute viel wieder Schnee, den keiner mehr braucht) rücken wir vor in Richtung Frühling/ Sommersaison 2017

Und was brauchen schicke Mädels dann unbedingt?
JA T-Shirts, mit passenden Röcken und Shorts und Kleider mit passenden Bolero…

Also auf geht`s an die Nähmaschinenfront und wir starten schon mal mit einem super süßen Teilchen!

Dieses Shirt war ein Testlauf und kommt in den privaten Schrank meiner Tochter.

Denn Einhörner dürfen bei uns zwar rein durch die Türe, aber nicht mehr so schnell wieder raus 😉

IMG_5106.jpg

Dieses T-Shirt ist eine Mischung aus Hoodie und Longshirt.

Ich als Mama sehe das praktisch, denn der Rücken ist schön warm verpackt… und man kann es auch mal schnell über eine Leggings als kurzes Kleidchen tragen.IMG_5107.jpg

Mit der Coverlock habe ich schöne Ziernähte gesetzt. Sowohl an der Kapuze, wodurch es beim Raffen der Kordeln so herrlich in Rüschen fällt, als auch an den Ärmelsäumen in einer 4er Naht. IMG_5108.jpg

Die Ösen für die Kordel sind mit Leder verstärkt und auch die Kordelenden passend umnäht.

Morgen folgt eine kurze T-Shirt- Version mit Spitze… Ich freu mich schon aufs Ergebnis!

elisabeth

Rezept- Kartoffelbrot

Wie es duftet… Es gibt doch nix besseres als selbstgemachtes, frisches Brot… Könnt ihr es riechen? Lecker…

Heute machen wir Kartoffelbrot und was ihr dazu braucht ist echt nicht viel und so fix gemacht… Seht selbst:

500 g Weizenmehl Type 1050

300 g Weizenvollkornmehl Type 1050

—-> es gehen auch 800g Weizenmehl Type 1050, dann braucht ihr aber weniger Wasser!

2 EL Salz

220 g Kartoffeln mehlig

2 Päckchen Trockenhefe

400 – 600 ml Wasser, je nach Bedarf, auf 40 Grad erhitzt


Die Kartoffeln, schälen und weich kochen. Währenddessen, eine Tasse Wasser mit der Trockenhefe verquirlen und stehen lassen. So kann die Hefe bereits beginnen zu arbeiten.

Das Mehl zusammen mit dem Salz und den Kartoffeln vermengen. Die Hefe dazu geben. Zu einem Teig verkneten, indem nach und nach etwas Wasser zugegeben wird.

Nur so viel Wasser hinzufügen, bis ein glatter, weicher Teig entstanden ist.

Ca. 20 – 30 Minuten unter einem feuchten Tuch gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen.

Den Teig zu einem Brotlaib formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in den mit Wasserdampf geheizten Ofen schieben. Die Backzeit beträgt etwa 30 Minuten.

16997861_1422613294445248_1136884910556411949_n

16996330_1422613291111915_7075711649126225227_n

und das schönste am frischen Brot… es schmeckt am nächsten Tag noch genauso gut wie zuvor!

16996231_1422211257818785_4706705197823691888_n

Und was erwartet euch die kommende Woche? Es wird etwas süßes und dazu noch zum niederknien lecker…

elisabeth

Patchwork-Decke

Einzelne Quadrate, die in liebevoller Handarbeit zugeschnitten werden, und dann in einem Muster aneinander genäht werden.
Die Rückseite ist aus Wellnessfleece und wird dann, an den Nähten der Vorderseite, mit den Quadraten gequiltet.
So entsteht ein herrlich, kuscheliges Unikat, das in deiner Wunschgröße gefertigt werden kann.

Gefertigt wird in den Größen:

  • 5×5 Quadrate ca. 80x80cm 45,00€
  • 6×6 Quadrate ca 90×90 cm 70,00€
  • 7×8 Quadrate ca 110×130 cm 90,00€
  • 9×11 Quadrate ca 140×170 cm 120,00€
  • 9×13 Quadrate ca 140×200 cm 160,00€
  • 13×13 Quadrate ca 200×200 cm 195,00€

img_5100

img_5101

img_5102

quilt

img_5104

Bei Interesse meldet euch bitte per Mail zur Stoffauswahl. Bestellungen im Shop unter http://www.landdeko.com

elisabeth

DIY Haaraccessoire

Es ist Fasching und Töchterchen möchte unbedingt ein paar zauberhafte Schmetterlinge im Haar, da es so schön zu ihrem Faschingsfeenkostüm passt.

Ihr könnt das aber auch mit jedem anderen Gegenstand machen, den ihr gern als Accessoire in den Haaren hättet… Blumen, Schleifchen, oder auch Schmuckanhänger wie Donuts, Figuren alles ist denkbar. Der Gegenstand darf nur nicht schwer sein, damit er gut mit dem Kleber haftet.

Ich hab ein solches Haarband verwendet:

Ihr trennt einfach die gewünschte Figur, hier mein Schmetterling, vom Band, oder der Öse an der es befestigt ist. Dann nehmt ihr ein kleines Stück Filz, legt es in eine Haarklammer und gebt etwas Kraftklebstoff darauf. Auch zwischen Nadel und Filz etwas Kleber tupfen.
Dann setzt ihr euren Gegenstand darauf und drückt ihn an. Fertig…

 

Und so sieht es dann fertig im Haar aus:

16684108_1418929121480332_8475009519667381926_n

Also auf zur Faschingsfeier…

Aber eines sage ich euch.. ich nähe NIE NIE wieder Flügel! 🙂

 

Viel Spaß beim Fasching feiern ihr Lieben ❤

elisabeth

Ravioli mit Kräuterfüllung

Draußen scheint die Sonne und die Vögel zwitschern… die Frühlingsgefühle erwachen 🙂

Bei mir muss dann auch langsam mal etwas Frühling auf den Tisch!

Letzten Samstag war Pasta- Tag und das heißt es gibt leckere und frische Pasta ❤ Außerdem wird der Vorratsschrank wieder mit Farfalle, Bavetten und Fettuccine aufgefüllt.

Dieses Mal gab es Ravioli mit Kräuterfüllung….. Mmmmmhhhh sooo lecker!

Ihr braucht dazu:

Eine Portion Pastateig, Rezept findet ihr hier

250 g Ricotta

3 El Parmesan

1 El Butter

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Hand voll frische Kräuter wie Basilikum, Dill, Kresse, Schnittlauch, Petersilie, auch etwas Thymian passt dazu, aber nicht zu viel!

Salz

Pfeffer

Muskat

1 Ei, verquirlt

Für die Soße:

1 El Butter

1 fein gewürfelte Zwiebel

3 El Mehl

125 ml Brühe

200 ml Milch

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Kräuter nach Wunsch (Schnittlauch, Basilikum, Kresse,…

3 El Parmesan

125 ml Sahne (kein muss 😉 )


Den Teig zubereiten, wie im Rezept angegeben und dünn ausrollen (dünn wie ein Messerrücken)

Ricotta mit Parmesan, Kräutern, Salz, Pfeffer und Muskat mischen.

16649083_1404187182954526_1717273114299168753_n16708557_1404187196287858_4854030053993421386_nDie Butter in einer Pfanne schmelzen, gewürfelte Zwiebel darin dünsten und Knoblauch gepresst dazu geben.

16640997_1404187199621191_975708432405330705_n

Unter den Ricotta mischen.

16602766_1404187252954519_2697613647505545985_n

Auf eine Hälfte des Teiges im Abstand mit 3 cm je einen Teelöffel der Frischkäsemischung geben. Zwischen der Füllung den Teig mit dem Ei bestreichen. Die zweite Teighälfte darüber legen. Den Nudelteil in einzelne Quadrate schneiden. Außenränder mit einer Gabel festdrücken, damit die Füllung nicht herauslaufen kann.

16708166_1404187179621193_5984191280260120659_n16508240_1404187239621187_7496395701003868530_n

Nun für die Soße den Butter schmelzen, die Zwiebel hinzu geben und andünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Das Mehl darüber geben und unterrühren. Die Brühe und 200 ml Milch mit einem Schneebesen gut und zügig mit einrühren.

Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und die Mehlschwitze einmal aufkochen lassen. 10 Minuten langsam weiter köcheln lassen. nach ca 8 Minuten den Parmesan zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Kräuter hinzufügen und wer will kann dann noch mit etwas Sahne verfeinern.

Die Ravioli in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und darin innerhalb von ca 4 Minuten kochen. Die Nudeln abtropfen lassen und mit der Kräutersoße servieren.

16603086_1404187289621182_3846310736477201246_n

16507980_1404187249621186_9113429312100560512_n

16508881_1404187349621176_1495762488589860060_n

Wer den Teller etwas dekorieren möchte streut noch ein bisschen Parmesan und frische Kresse über die Ravioli.

Lasst es euch schmecken ❤

elisabeth

Rezept – Käserolle

Ihr braucht:

400 g Käse in Scheiben, Edamer oder Emmentaler

200 g Jagdwurst

3 mittelgroße Gewürzgurken

je 1 rote, gelbe und grüne Paprika

1/2 Bund Lauchzwiebeln

250 g Butter, sehr weich

Salz und Pfeffer nach Geschmack

16196192_1196705037103271_148188789_o.jpg


 

Die Paprikas und die Zwiebeln waschen und ausputzen.

Zusammen mit der Wurst und den Gewürzgurken alles in etwa gleich große Würfel schneiden und zusammen in eine Schüssel geben.

Den Käse leicht überlappend auf einem mit Backpapier belegtem Backblech auslegen und nur solange in den Ofen geben, dass der Käse beginnt zu schmelzen und sich zu einer Lage verbindet. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Währenddessen die Butter zu der Gemüsemischung geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf den Käse geben und fest aufrollen.

Für mindestens eine Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum servieren in ca 2 cm breite Scheiben schneiden und mit frischem Brot oder Baguette servieren.

16196455_1196747107099064_1271842731_o

Ideal zum vorbereiten für eine Party, oder wenn man nach einem langen Arbeitstag keine Lust mehr auf kochen hat, dann steht das Essen bereits im Kühlschrank und ist im Handumdrehen serviert!

Marina.jpg

Mr. Big 2.0

Kennt ihr das, wenn ihr mit eurer Arbeit nicht zu 100 % zufrieden seid?
So ging es mir seit ner geraumen Zeit mit meinem Geldbeutel!

Außerdem wollen wir ja keine Nachahmer 😉 Und brauchen mal öfter Neues, oder?

Genau deshalb habe ich mich die letzten Tage daran gesetzt, die bestehenden „Unschönheiten“ auszubessern…

Wird das die endgültige Version sein? Nein, das denke ich mal nicht… Denn es sind immer noch ein paar Pünktchen, die  bestimmt mal geändert werden.
Viele hatten meinten, dass eventuell noch ein zweites Reißverschlußfach nicht schlecht wäre, damit Kleinigkeiten, oder auch ein/ zwei einzelne Zigaretten (auf sowas wär ich allein nicht gekommen! ) nicht heraus fallen können.

Gar keine schlechte Idee!
Mich persönlich störte wahnsinnig die Außennaht. Die ich einfach nicht, bedingt durch die Biegungen und Wölbungen, perfekt hinbekommen konnte…
Ja, ich bin Perfektionist in der Hinsicht und mich stört so etwas jedes Mal aufs Neue…

Deshalb nun in neuer Version und viel hübscher als zuvor, wir ich finde!

Mit einem zusätzlichem Reißverschlußfach, gesamt etwas breiter, mit mehr Platz in den Zwischenfächern und außen schön mit einem Schrägband eingefasst…

Aber seht selbst:

Big105.jpg

Die Vorderseite kann entweder mit Zackenlitze (wie hier), mit Häkelspitze, oder ohne Verzierung, aber mit einer Verschlußlasche gefertigt werden.

Big104.jpg

Außen wird mit einem Schrägband eingefasst. Je nach vorderer Verzierung kann man hier auch ein Schrägband mit Häkelkante verwenden, damit der Gesamteindruck etwas verspielter wird.

Big103.jpg

Viel mehr „Stauraum“… Hihihi klingt wie in der Autowerbung!

big100

Reisepass, Karten, Geldscheine, Münzen, Handy, Klimsbims und Belege sind nun gut verstaut und immer fest in einer Hand.

big101

Wie immer könnt ihr eure Farbkombi natürlich selbst bestimmen 😉

big102

Ab sofort ist die neue Version im Shop erhältlich!

Was sagt ihr? Gefällt er euch??

big106

Diese Woche kommt noch etwas ganz neues in den Laden… ein paar haben meine suuuper warmen Kuschelleggings ja schon gesehen. Aber ich muss erst noch schöne Produktbilder für euch machen, ehe sie einziehen dürfen…

elisabeth