Apfel- Brombeer- Kuchen


11046410_953934297979819_7970284762544670301_n

Zutaten:

Eine Portion süßer Mürbeteig (siehe Rezept)

500 g Äpfel (ca. 6 große)

1 handvoll Zucker

1 handvoll Rosinen

2 El Honig

1 handvoll Brombeeren

100 g Butter

1 Ei

2 El Zimt-Zucker (1:1 gemischt)


Zubereitung:

Die Äpfel schälen, entkernen und achteln. 11156189_953935227979726_8542514741757465068_nZusammen mit dem Zucker, den Brombeeren, Rosinen und Honig in eine Schüssel geben. Durchmengen und etwas ziehen lassen.

Die Hälfte des Teiges ausrollen, bis er in eine mittlere Auflaufform passt. Die Form damit auslegen. Überstehenden Teig abschneiden (mit Nudelholz fest über die Form rollen).

Füllung in die Form geben und verteilen. Die 11160000_953934994646416_521179850727725360_nButter in Flocken teilen und auf der Füllung verteilen.

Das Ei verquirlen und den Rand einstreichen. Zweite Teighälfte ausrollen, und als Deckel auflegen. Den Teig leicht andrücken, so, dass man die Füllung erkennen kann. Am Rand gut festdrücken und überstehendes abtrennen.

Den gesamten Kuchendeckel mit dem restlichen Ei einstreichen (nur so viel, dass keine Pfützen entstehen) mit dem Zimtzucker bestreuen. Mit einem Messer mehrmals einstechen!

11081452_953934674646448_2895210485547765000_n

50 Minuten im vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene goldbraun backen.

Nichts für Kalorienzähler aber sooo 11046410_953934297979819_7970284762544670301_nlecker!

Tipp: Ihr mögt keine Rosinen? Dann versucht es mal mit der Variante: Anstelle von Rosinen und Honig gebt ihr 3 Stücke kandierten, eingelegten Ingwer und etwas Sirup! (Version von Jamie Oliver)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s