Mürbteig


… ist ein Grundrezept für Aufläufe und Kuchen. Er wird in zwei Variationen angefertigt. Entweder salzig für deftige Speisen oder süß für die lecker-schmecker-Variante…


Süß:

500 gr Mehl, gesiebt
250 gr Butter, weich
100 gr Puderzucker
etwas geriebene Zitronenschale
2 Eier
etwas Milch
alles vorsichtig vermischen und auf einem Küchenbrett behutsam zu einem Teig kneten. Nicht zu stark, sonst verliert der Teig seine typische Bröseligkeit, die Mürbe.

Anschließend in Folie wickeln und mindestens 30 min in den Kühlschrank.


SALZIG:

500 gr Mehl, gesiebt
200 gr Schmalz
50 gr Cheddarkäse
1 Prise Salz
Je nach Geschmack Rosmarin, Salbei oder Thymian zugeben
2 Eier
etwas Milch

alles vorsichtig vermischen und auf einem Küchenbrett behutsam zu einem Teig kneten. Nicht zu stark, sonst verliert der Teig seine typische Bröseligkeit, die Mürbe.

Anschließend in Folie wickeln und mindestens 30 min in den Kühlschrank.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s