Schnittmuster


Jeder der gerne und viel näht hat früher oder später eine große Sammlung an Schnittmustern.

Man druckt diese am PC aus, schneidet nach den Linien nach und überträgt sie auf den Stoff…

Wenn ihr dies nun einige Male gemacht habt, dann werden aber die Ränder außen rum entweder ausfransen oder total weich und somit auch das Motiv kleiner 😉 Also müsst ihr wieder alles neu ausdrucken und vorbereiten, oder:

Ihr übertragt eure Schnittmuster auf Wachstuchtischdecken!

1545187_985118854861363_4636129875763173672_n

Diese fransen nicht aus und große Muster lassen sich ganz einfach zusammengerollt aufbewahren.

Wenn ein Gesamtstück aus mehreren kleineren besteht, dann könnt ihr diese zum Beispiel auch lochen und so zusammenbinden.

Beschriftet lässt sich so viel leichter der Überblick behalten ❤

Außerdem nehmen sie es einem so nicht mehr krumm, wenn man diese mal zusammen knüllt, weil sich wieder einmal die Welt gegen einen verschworen hat und nichts, aber rein gar nichts so funktioniert, wie man sich das sooooo schön ausgemalt hat.

Ich schicke euch liebe Grüße aus dem langsam, aber sicher (und hoffentlich irgendwann total) organisierten Nähzimmer!

Eure Elisabeth

Advertisements

2 Gedanken zu “Schnittmuster

    • Land-Deko schreibt:

      Das stimmt allerdings! Bei mir geht das relativ flott mit den Mustern. Aber die Ergänzung ist supi! Danke! Hätte ich gar nicht dran gedacht, dass mit hin zu schreiben. Liebe grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s