Marmorkuchen


Schnell gemacht, saftig und somit ideal für einen faulen Sonntag!

Ganz genau deshalb habe ich dieses Rezept für vergangenen Lazy-Sunday gewählt ❤

Zutaten:

6 Eier im Ganzen

375 g Zucker

1 Packg. Vanillezucker

375 g Butter, geschmolzen und etwas abgekühlt

350 g Mehl

1 Packg Backpulver

2 El Backkakao


11200636_1055989674440947_1120484330008642198_nZubereitung:

Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der geschmolzenen Butter unterrühren.

Gut verrühren, aber nicht so lange, dass das Fluffige verloren geht.

Backform buttern und mit Mehl ausstäuben. Die Hälfte des Teiges einfüllen und unter die andere den Backkakao rühren.

Den dunklen auf den hellen Teig geben. Nun mit einem Esslöffel den dunklen Teig stellenweise unter den hellen ziehen.11168149_1055989554440959_856559415480529437_n

Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C 60 Minuten backen.

Nach Belieben noch warm mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept lässt sich auch gut als Mini-Guglhupf verwenden! Toll für Kindergeburtstage oder für Parties…

cake-185793_1920

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s