Ich geh mit meiner Laterne…


… aber nur, wenn es dann auch leckere St. Martinsgänse gibt!

Es geht ja gar nicht ohne, oder? St. Martin ohne Laterne oder St. Martinsgänse? Undenkbar…

Deshalb hab ich gestern Abend nachdem ich den Laden geschlossen hab, noch den Ofen angeworfen und Gänse gebacken.

Da dieser Teig zwar ein paar Zutaten mehr braucht, als das Rezept vom Kindergarten, macht man gerne doppelte Menge und nascht dann schon vorab welche 😉

Für ca 35 Stück mit einer großen Aussteckform (Meiner hat ca 15 cm)

Zutaten: 

400 g Quark

200 g Zucker

2 Packungen Vanillezucker

16 EL Öl

12 EL Milch

2 Eier

1 Prise Salz

800 g Mehl

2 Packungen Backpulver

4 TL Speisestärke

12239552_1056598897713358_7010649016354290293_n


Zubereitung:

Quark mit Zucker und Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, das Öl und Milch unterrühren und auch die Eier gut verrrühren.

Salz, Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen. Löffelweise nun in die feuchten Zutaten rühren.

Den Teig etwa 20-30 Minuten zugedeckt, an einem kühlen Ort stehen lassen.

Das Backrohr vorheizen auf 180 °C Umluft.

Teig auf ca 1 cm dicke ausrollen, Gänse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegten Rost /oder Blech legen.12240119_1056598881046693_8170144354041161427_n

Die Gänse gehen nicht stark auseinander, sondern werden nur etwas dicker, daher gehen pro Blech ca 6 Stück drauf.

Mit etwas Wasser bestreichen und ca 15 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind.

Vom Blech nehmen kurz auskühlen lassen und mit Puderzucker-Wassermischung (8:1) bestreichen und eventuell noch verzieren.

12208819_1056598841046697_7848700156998661736_n

Schmecken ganz frisch gebacken am allerbesten, sind aber auch ideal, wenn am Vortag gebacken!


Und wenn es euch wie vielen Erwachsenen geht, die nicht ein Kindergartenkind Zuhause haben, das vom Frühstück bis zum Abendessen das St. Martinslied singt, hier nochmal der Liedtext für euch:

Ich geh‘ mit meiner Laterne

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Ein Lichtermeer zu Martins Ehr, Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Ein Lichtermeer zu Martins Ehr, Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Der Martinsmann, der zieht voran. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Der Martinsmann, der zieht voran. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Wie schön das klingt, wenn jeder singt. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Wie schön das klingt, wenn jeder singt. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Ein Kuchenduft liegt in der Luft. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Ein Kuchenduft liegt in der Luft. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Beschenkt uns heut, Ihr lieben Leut. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Beschenkt uns heut, Ihr lieben Leut. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Mein Licht ist schön, könnt Ihr es sehn. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Mein Licht ist schön, könnt Ihr es sehn. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Ich trag mein Licht und fürcht mich nicht. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Ich trag mein Licht und fürcht mich nicht. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.
Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, Rabammel, Rabumm.

Ich wünsche euch heute einen schönen Umzug (bei super warmen Temperaturen…) und genießt eure Gänse!

grüße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s