Cookies


Kennt ihr diese Ach-So-Tollen-Cookie-Rezept, bei denen immer ein Plätzchen in Backblechgröße zerläuft und dann nur nach Zucker schmeckt?

Nach ungefähr 250 verschiedenen Versuchen, hab ich endlich DAS Cookie-Rezept, das nicht zerläuft, nicht zu süß ist und sich geschmacklich toll variieren lässt!

Neugierig?
Dann an die Zutaten und los legen ❤

12246757_1060106990695882_6713752155777500758_n

Ihr braucht für ca. 40 Stück

(ich mach lieber kleinere und dafür dann verschiedene )

Grundteig:

150 g Butter

200 g brauner Zucker

2 Eier

2 EL Schlagsahne

400 g Mehl

1 Prise Salz

 

Die Butter in einem Topf schmelzen und dann mit dem Zucker in einer Schüssel, mit einem Schneebesen fest verrühren, bis der Zucker anfängt sich aufzulösen. Eier und Schlagsahne vermengen und unter die Zucker-Butter-Mischung rühren.

Mehl  und Salz unter die nassen Zutaten kneten.

Nun könnt ihr den Teig variieren wie ihr wollt.

Ich hab zum Beispiel Erdnuss-Cookies und Zartbitterschoki-Cookies gemacht.

Andere Möglichkeiten wären zum Beispiel Weiße-Schoki-Cookies, Pecanuss-Cookies, Smarties-Cookies… Ihr seht, da gibt es viel zu probieren!

Für die Erdnusscookies braucht ihr für die Grundrezeptmenge 160g ungesalzene, geschäte und grob gehackte Erdnüsse.

Die Erdnüsse unter den Teig kneten und dann für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in 4 Teile teilen, zu einer Rolle ausrollen ( ca 5 cm im Durchmesser) und dann  cm dicke Scheiben abschneiden.

Etwas in Form drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. In ca 12 Minuten leicht goldbraun backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen und in einer Plätzchenbox aufbewahren.

Für die Zartbitterschoki-Cookies braucht ihr anstelle der Erdnüsse, 4  Tl Backkakao und 100 g Zartbitterkuvertüre. Die Kuvertüre grob hacken und dann genauso wie mit den Nüssen verfahren.

 

Ich muss nun los, die Cookies duften so herrlich, dass die unbedingt getestet werden müssen…. zum zweiten Mal 😉

grüße

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s