Lebkuchen


Das ultimative Weihnachtsgeback sind und bleiben Lebkuchen!12294857_1064817156891532_8900395123373233986_n

Jeder hat dabei seine eigenen Vorlieben… Mit Schokoüberzug, Vollmilch, Zartbitter oder mit weißer? Oder doch lieber ganz pur?

Ihr könnt eure Lebkuchen ganz einfach selber machen und ihr braucht dazu nicht mal Mehl! Ja… den sie werden mit Kartoffel gemacht.

Hier ist die Zutatenliste:

625 g Zucker

6 Eier

500 g gemahlene Haselnüsse

100 g Orangeat

100 g Zitronat

1 Tl Zimt

500 g mehlig kochende Kartoffeln

2 Tl Natron


 

Die Kartoffeln schälen und kochen. Anschließend abgießen und etwas auskühlen lassen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.

Orangeat und Zitronat fein hacken und zusammen mit den Haselnüssen zu der Eiermischung geben. Zimt und Natron einrühren.

Kartoffeln in die Mischung reiben und alles zusammen kräftig verrühren.

Einen EL Teig auf eine große Oblate geben, etwas darauf verteilen, wiederholen, bis das Blech voll ist.12301689_1064817020224879_2788172566987437472_n

In den vorgeheizten Backofen bei 175°C ca 20 Minuten golbraun backen.

Bereits nach dem auskühlen sind sie butterweich und warten darauf gemampft zu werden!

Falls ihr noch keinen Heißhunger habt, oder ihr sie nicht wie wir am liebsten blanko esst, dann noch Schokolade schmelzen und die leckeren Lebkuchen mit einem Überzug versehen.

Ich bin gespannt wie Sie euch schmecken und freue mich über eure Kommentare ❤grüße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s